Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frustabbau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frustabbau

    Hallo,
    ich möchte hier mal mein Frust über einiges, das hier im Game abläuft, los werden.

    -Tickets
    Ich verstehe nicht, wie ein Game wie Drachenkrieger ein Support hat, der Tickets über Beschwerden teilweise 6 Monate nicht bearbeiten und dann mitteilen, sie würden sich darum kümmern. Dann ist das Problem schon lange erledigt, oder man hat es verdrängt.
    -GM:
    Man lässt die GM teilweise von Seiter R2 in Stich (Aussage der GM), wodurch diese ihren Spaß am Game und ihrer "Arbeit" verlieren.
    -Supportteam:
    Wie kann es sein, das für den deutschen Server teilweise keine deutschsprachigen Supportmitarbeiter zuständig sind. Diese benutzen ein Übersetzungsprogramm, was so einiges falsch übersetzt.
    -Fehlende Kontakte:
    Ich muss leider bemängeln, das R2 kein Interesse daran hat, seine zahlenden Spieler bei Problemen zu helfen. Mehrfach hatte ich schon mitbekommen, das sich Spieler über fehlende Aufladungen beschwert haben, R2 reagierte aber nicht. Ich selbst hatte schon das "Vergnügen", dieses zu erfahren. Trotz klaren Beweise, das das Geld gezahlt wurde, konnte oder wollte R2 nicht helfen. Anstatt sich eine oder zwei feste Kontaktpersonen bei z:B. Paysafe zu beschaffen, um solche Probleme im Interesse des Spielers zu beseitigen, nix da. Warum auch, das Geld ist ja gezahlt, Ziel erreicht.
    GM-Ausbildung:
    Teilweise sind die GM schlecht ausgebildet bzw. ihr Wissensstand ist schlecht, was ich ein wenig wegen Punkt 2 in diesem Schreiben verstehe. Trotzdem sollte sowas nicht sein.
    -Wiedergutmachung:
    Da das Game ja aufgrund von Veränderungen schon mal verbugt war, Events wie Unbesiegbar, Tribal funktionierten dann nicht, aber eine Entschädigung/Wiedergutmachung wurde nicht gegeben. Ich spiele schon seit Jahren, und R2 ist in diesem Bereich einzigartig, mein Glückwunsch.
    -Klare Aussagen:
    klare Aussagen zu bekommen, ist nicht so einfach, wenn es sich um Antworten an R2 gerichtete Fragen handelt. Man will ja die zahlende Kundschaft nicht verscheuchen.
    Kleiner Tipp:Zahlende "Kunden" suchen sich bei schlechter Bedienung und schlechter Qualität der Ware neue Anbieter.

    So, jetzt erstmal etwas Frust los geworden.

    MagicJay
    Server 38

  • #2
    Hallo,

    zu Punkt 1, wir können euch in diesem Punkt verstehen und versuchen auch schon seit längerem es für euch zu ändern damit es besser wird (geht leider sehr langsam vorran)

    zu Punkt 2.da geht es uns leider häufig so wie euch mit den tickets

    zu Punkt 3.haben wir leider keinen Einfluss darauf

    zu Punkt 4.haben wir auch schon mehrfach angesprochen

    zu Punkt 5.die Mentoren geben euch Antworten aus ihrem wissen oder Erfahrungen ihrer privaten Charakter bei allem weiteren versuchen sie Infos von R2 zu bekommen

    zu Punkt 6.da es sich um eine freiwillige Sache des Spiele-Betreibers handelt........



    Gruß
    John

    Kommentar


    • #3
      Hallo John,
      erstmal danke für deine Antwort.
      Ich möchte mal kurz zum Thema Wiedergutmachung kommen. Da der Ausfall einzelner Events nur bestimmte Server betraf, hätte man eine Wiedergutmachung zahlen können. Ich sehe das so, da diese betroffenen Server ganz klar benachteiligt wurden.
      Zum Thema Tickets kann ich nur sagen, es ist schwierig, eine schnelle Antwort zu bekommen, wenn nur eine Person für alle Server zuständig ist.
      Zum Thema Wissenstand der Mentoren kann ich aus meiner Sicht nur sagen, das da ein große Wissenslücke bei einigen Mentoren sein muss, bei den Antworten, die ich auf meine Fragen, die an die Mentoren gestellt wurden.
      Zum Thema Supportteam braucht man ja nix sagen, wir haben dieses ja bei Tickets mit ihrem Verhalten(wenn man eine Antwort erhält) erlebt.

      Das einzelne Spieler so langsam den Spaß hier verliert, ist normal. Mir kommt nur der Gedanke auf, haben ja jetzt genug eingezahlt, können dann gehen.

      MfG
      MagicJay

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        ich möchte etwas zu den GM`s/Mentoren sagen. Ich habe schon auf allen Servern gespielt und weiß, dass der Wissensstand sehr unterschiedlich ist. Aber das sind auch nur ganz normale User, im Prinzip kann jeder GM werden, wenn er denn möchte.
        Es gibt hier einen GM, der schon als Programmierer gearbeitet hat und auch Games programmiert hat. Aufgrund dessen hat er natürlich ein ganz anderes Wissen und Verständnis für die Probleme, die in diese Richtung gehen. Aber dieses Wissen beruht auf privater Ausbildung, die schon vor seiner GM Tätigkeit stattfand. Für die User ist er ein Glücksfall , aber auch er hat keinen besseren Wissensstand was spezielle Entwicklungen für DK bei r2 angeht.

        Wir sitzen also alle in einem Boot. Ich finde es nur traurig, wenn sogar die GM`s teils die gleichen Probleme mit r2 haben, wir die User.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          das jeder oder fast jeder GM werden kann, ist ja ok. Aber so ein wenig Grundwissen sollte man sich dann doch aneignen.
          Beispiel:
          Ich fragte, wie hoch die Gravur der Ringe geht. Antwort: Ich frag mal nach, und dann kam als Antwort16. Als ich erwiderte, ich sei schon weiter, bekam ich als Antwort; John hat sich gemeldet, es geht bis 30.
          Schon bis zum letzten Update ging die Gravur bis 20.
          Das meinte ich mit fehlenden oder schlechten Wissensstand

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            der Wissensstand beruht wie schon gesagt auf dem des Privaten Account und wenn man dort noch nicht weiter ist kann man es auch nicht wissen.

            da wir alle Berufstätig sind kann ich auch nicht immer gleich Antworten

            sehe da jetzt kein nachteil an den Mentoren

            Gruß
            John

            Kommentar


            • #7
              Hallo John,
              ich habe auch niemals verlangt oder erwartet, das du sofort antwortest. Zum Wissensstand der Mentoren möchte ich erwähnen, das oft genug der Satz "Bei Fragen zum Spiel bitte per PN an mich" gekommen ist. Sollte man dann nicht besser die Fragen im Weltchat stellen, so kann ein Spieler, der diese beantworten kann, reagieren. Und die Mentoren können ihren Wissensstand aufbessern.

              Kommentar

              Lädt...
              X